Vertragsverlängerung mit Kim Hyrkkönen und Gian-Luca Amato plus Vertrag für Andri Bass

Der 20-jährige finnische Center Kim Hyrkkönen sowie der 22-jährige Power-Stürmer Gian-Luca Amato bleiben dem Stadtclub weiterhin erhalten. Ausserdem unterschrieb der 19-jährige Andri Bass seinen ersten NLA-Vertrag bei Chur Unihockey

Top Scorer Hyrkkönen bleibt
Kim Hyrkkönen debütierte 2017 in der höchsten finnischen Liga bei Koovee. Vor zwei Jahren stösst er als junger, aufstrebender Spieler zu Chur Unihockey. In der laufenden Saison läuft Hyrkkönen gar als Top Scorer auf. «Ich habe inzwischen eine grosse Rolle bei Chur Unihockey und kann mein individuelles Spiel stetig verbessern. Ich freue mich, weiter für diesen Verein auflaufen zu dürfen und mich nun voll auf die Challenge Round zu fokussieren.»

Amato stürmt weiter für Chur
Gian-Luca Amato debütierte 2017 für Chur Unihockey in der Nationalliga A. Der Stürmer entwickelte sich zum Boxplay-Spezialisten und spielt eine wichtige Rolle im Churer Fanionteam. Amato war zuletzt im Jahr 2020 in der WM-Qualifikation für Italien mit Erfolg im Einsatz.

1. NLA-Vertrag für Andri Bass
Ausserdem konnte der Churer Verein mit Andri Bass einen Vertrag über zwei Saisons abschliessen. Bass kommt als Nachwuchsspieler der Churer U21 in die 1. Mannschaft. Er ist auf den Meisterschaftsstart zum Kader der NLA gestossen und hat sich bereits als Torschütze und Passgeber ausgezeichnet. Flügelspieler Andri Bass stand zuletzt auch im Aufgebot der U23 Nationalmannschaft.