Sportchef Daniel Kunfermann Maissen tritt zurück

Daniel Kunfermann Maissen hat sich dazu entschieden, per Saisonende seinen Rücktritt als Sportchef und Vorstandsmitglied von Chur Unihockey zu geben.

«Konsequente Menschen sind strukturiert und planen weitsichtig. Sie überlassen weder am Arbeitsplatz noch im Privatleben gerne etwas dem Zufall. Da ich aus beruflichen Gründen und bedingt durch eine geplante Weiterbildung diese Erwartungen nicht mehr erfüllen kann, trete ich als Sportchef von Chur Unihockey zurück», so Daniel Kunfermann Maissen. Er gibt nach zwei Saisons die Verantwortung für die NLA-Mannschaft ab.

Die Aufgaben des Sportchefs sind vielseitig und beinhalten auch die Kaderplanung für die neue Saison, welche bereits früh während der laufenden Saison beginnt.

Mit Beendung der Meisterschaft beginnt der Schlussspurt in der Kaderplanung. In diesen Schlussspurt ist Sascha Eichelberger bereits fest involviert und eingebunden.

Sascha ist seit zwei Saisons als Assistenztrainer der NLA tätig und hat das Wirken und die Aufgaben des Sportchefs miterlebt. Wir freuen uns sehr, dass er sich als Nachfolger von Daniel Kunfermann Maissen zur Wahl stellt. Die offizielle Wahl des neuen Sportchefs findet an der Mitgliederversammlung statt.

Daniel danken wir schon jetzt für seinen starken Einsatz in unserem Verein!