U21: Tomáš Sladký übernimmt Trainer-Posten von Brigitta „Gina“ Wegmann

Ab der kommenden Saison arbeitet unsere U21 mit einem neuen Trainer. Der Tscheche Tomáš Sladký startet am 1. Juli und übernimmt von Brigitta „Gina“ Wegmann. Gina wird sich in der neuen Saison ganz ihren Aufgaben als Ausbildungsverantwortliche bei Chur Unihockey widmen. Tomáš wird neben der U21 auch die NLA unterstützen. Er bringt als NLA Assistents-Coach bei Iivo Pantzar sein Know How ein.

Tomáš Sladký ist für unseren Verein kein Unbekannter. Der Tscheche hat in der Saison 14/15 in der Churer NLA-Mannschaft gespielt und war gleichzeitig Trainer unserer damaligen U16. Vor seiner Zeit bei der Churer NLA war er bereits bei Wiler-Ersigen und Waldkirch St. Gallen unter Vertrag. Ausserdem war er als Spieler bei diversen Vereinen in Tschechien, in Finnland und in Schweden aktiv.

Bereits seit 10 Jahren trainiert Tomáš Mannschaften auf verschiedensten Stufen und in diversen Ländern. Zuletzt war er vier Jahr als Cheftrainer der U18 und ein Jahr als Nachwuchs-Cheftrainer in Vitkovice/CZE tätig. Der 34-Jährige hatte schon immer zum Ziel, nach seiner aktiven Spielerkarriere Trainer zu werden. Bei Chur Unihockey wird Tomáš auch die wichtige Position als NLA Assistents-Coach einnehmen und Iivo Pantzar unterstützen.

Wir freuen uns, dass er seine vielseitigen Erfahrungen an unsere U21 und an die NLA weitergibt.

Gina Wegmann war in der letzten Saison die Cheftrainerin der U21. Zuvor war sie ein Jahr als Assistentin von Björn Söderberg im Einsatz. Ab Sommer wird sie sich ausschliesslich um die Ausbildung bei Chur Unihockey kümmern. Gina blickt auf viele Jahre Unihockey zurück, sei es als aktive Spielerin oder als Trainerin. Wir sind überzeugt, dass Gina die Ausbildung der Spielerinnen und Spieler von Chur Unihockey massgeblich weiter prägen wird.