Cup und Meisterschaft

Nach dem Cupfight gegen Thun, der mit Geduld und viel Ballbesitz im letzten Drittel mit 7:3 doch noch souverän gewonnen wurde, stand am Sonntag die Meisterschaftspartie gegen Wiler an, die nach einem Konter in der Verlängerung 2:3 verloren ging.

Fast… gibt leider keine Punkte!

Das Churer Team, welches bis jetzt alle Favoriten der Liga herausfordern und ihnen eine Topleistung abverlangen konnte, zeigte auch gegen Köniz eine hervorragenden Leistung. Wie jedoch am Tag zuvor gegen den Kantonsrivalen Malans, war der Gegner aus Bern um ein Tor glücklicher und brachte in letzter Sekunde die Churer um den Lohn ihrer guten Leistung.

Malans um 1 Tor cleverer

Auch im ersten Derby 2021/22 fordert Chur Unihockey vor 807 Zuschauer:innen ein weiteres Spitzenteam bis zum Schluss des Spiels heraus und zeigt trotz knapper Niederlage eine gute, kompakte Mannschaftsleistung. Malans agierte mit Remo Buchli in Hochform um ein Tor cleverer, während Chur Chunihockey die Topchancen im dritten Drittel nicht mehr alle in Tore umsetzten konnte.