News: Vereinsinfos

Karlson Martell leihweise nach Höllviken

Nach dem Churer Captain, Daniel Sesulka, zieht es nun auch den Schweden Pontus Karlson Martell in die Heimat. Der Stürmer reist am 16. Dezember für zwei Spiele bei seinem Heimatverein Höllviken IBF nach Südschweden. Die Verantwortlichen von Chur Unihockey sind überzeugt, dass von diesem temporären Transfer alle Beteiligten profitieren. Chur Unihockey wünscht Pontus und Höllviken IBF alles Gute. In diesem Sinne: Heja Höllviken!

Sesulka leihweise nach Ostrava

In der momentan pausierten NLA Unihockey Saison zog es bereits einige Spieler kurzfristig ins Ausland, um Ernstkämpfe auf höchstem Niveau zu absolvieren. Mit Daniel Sesulka reist nun der Churer Captain in seine Heimat nach Ostrava in Tschechien. Er wird dort für seinen Heimatverein FBC CPP Ostrava mindestens 2 Spiele absolvieren, bevor er Ende Dezember wieder zurück nach Chur reist.

Advents-Spiel NLA Chur Unihockey

Advents-Spiel NLA Chur Unihockey

Für alle, denen das Match-Feeling fehlt: Wir holen euch in die Halle!

Am Freitag, 11. Dezember um 20 Uhr findet ein internes Trainings-Spiel statt. Chur Unihockey NLA rot spielt gegen Chur Unihockey NLA weiss.